PURATAPE 4610

Folienband für den Inneren Fensterfugenschluss

PURATAPE 4610 ist ein dehnfähiges Folienband speziell für den INNEREN Fensterfugenanschluss aus einer dehnbaren luftdichten Folien-Vlies-Kombination.

Inhalt

30m

Für folgende Materialien geeignet:

Aluminium

Beton

Chrom

Dachziegel

Fiberglas

Gips

Gipskarton

Glas

Holz

Keramik

Laminat

Metall

Polymere

Porzellan

PVC

Sperrholz

Stein

Ziegel

Zink

Beschreibung

Beschreibung
Anwendungsbereiche
Technische Daten
Materialeignung
Verarbeitungshinweise
Lagerung und Transport
Sicherheitshinweise und Entsorgung
Garantiehinweise
Beschreibung
  • Dehnfähiges Folienband speziell für den INNEREN Fensterfugenanschluss
  • Dehnbare, luftdichte Folien-Vlies-Kombination
  • Luftdicht an ≤ 0,1 m³/(h∙m∙(daPa)2/3)
  • Diffusionshemmend sd-Wert ca. 55 m
  • Geeignet zum RAL-konformen Fenstereinbau
  • Nimmt durch Dehnfähigkeit gezielt Bauteilbewegungen auf
  • Beidseitig überputz- und überstreichbar
  • Selbstklebestreifen mit Folienabdeckung zum Verkleben auf dem Fensterrahmen
  • Universell für Neubau und Sanierung
  • Farbe rot für visuelle Kontrolle
  • Wirtschaftlich, vielseitig, effektiv und langlebig
Anwendungsbereiche
  • Folienband speziell für die luftdichte Abdichtung der INNEREN Fensteranschlussfuge
  • RAL-konformer Fenstereinbau mit dauerhafter Diffusionsdichtigkeit
  • Dehnfähig zur Aufnahme und Ausgleich der Bauteilbewegungen
Technische Daten
MERKMALTECHNISCHE WERTEPRÜFBEDINGUNGEN
FaserzusammensetzungPES-PE-PES
FarbeRotDIN 53857
Reisskraft längs // quer304 N/5 cm // 50 N/5 cmDIN 53857
Reissdehnung längs // quer23 % // 134 %DIN 53857
Wasserdichtigkeit>3000 mmDIN EN 20811
Luftdichtigkeitan ≤ 0,1DIN EN 1026
sd-WertCa. 55 m (Diffusionshemmend, 4108 T.3)DIN 4108
BrandverhaltenKlasse E (B2 DIN 4102))DIN EN 13501
Verarbeitungstemperatur+ 5°C bis +40°C
Temperaturbeständigkeit-40°C bis +80°C
Freibewitterung/UVMax. 3 Monate
Bandbreite50 / 75 / 100 / 150 (+auf Anfrage)
Bandlänge30 m (+ auf Anfrage)
Lagerstabilität12 Monate
Verpackung 8/5/4/2 Rl./Karton / Abhängig von Breite/Länge
Materialeignung
MATERIALEIGNUNG
Aluminiumempfohlen
Betonempfohlen
Chromempfohlen
Dachziegelempfohlen
Fiberglasempfohlen
Gipsempfohlen
Gipskartonempfohlen
Glasempfohlen
Holzempfohlen
Keramikempfohlen
Laminatempfohlen
Metallempfohlen
Polymereempfohlen
Porzellanempfohlen
PVCempfohlen
Sperrholzempfohlen
Steinempfohlen
Ziegelempfohlen
Zinkempfohlen

Diese Tabelle dient nur zur Orientierung und stellt keine verbindliche Aussage dar. In der Praxis sind Eigenversuche vorab durchzuführen. Weitere Auskünfte können Sie über unsere Anwendungstechnik erhalten.

Verarbeitungshinweise
  • Haftflächen müssen trocken und tragfähig, sowie frei von Staub, Schmutz, Fett, Öl, usw. sein
  • PURATAPE abrollen und mit ca. 5 cm Überlänge zuschneiden
  • Abdeckfolie des Selbstklebestreifen abziehen und sorgfältig dicht am Fensterrahmen andrücken
  • Fensterelement ausrichten und mechanisch befestigen.
  • Fuge zwischen Fensterrahmen und Mauerwerk mit PURAFOAM PU-Schaum dosiert auffüllen
  • Geeigneten Dichtkleber, wie z.B. PURAFOAM Volumenkleber, zur vollflächigen Verklebung des Dichtbandes am Mauerwerk aufbringen
  • Spannungsfrei verkleben und sorgfältig andrücken. Bei Bedarf Andruckrolle verwenden
  • Falten und Knicke sind zu vermeiden. Stärkerer Andruck erhöht die Haftung
  • Im Laibungsbereich für eine ausreichende Gewebearmierung des Putzes sorgen
  • Für die schlagregendichte, dampfdiffusionsoffene Aussenabdichtung empfehlen wir PURATAPE 4620
  • Verarbeitbar bei +5°C bis ca. +40°C
  • Für den gewerblichen und industriellen Gebrauch bestimmt!
Lagerung und Transport

In ungeöffneter Originalverpackung staubgeschützt und trocken lagern und  transportieren. Vor mechanischer Beschädigung schützen.

Sicherheitshinweise und Entsorgung

Nur für gewerbliche Anwender bestimmt. Technisches Datenblatt ! Entsorgung gemäß den lokalen behördlichen Vorschriften.

Garantiehinweise

Sämtliche Informationen basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Da jedoch Bedingungen und Methoden der Nutzung und Anwendung unserer Produkte außerhalb unserer Kontrolle liegen, empfehlen wir Ihnen, das Produkt vor der endgültigen Verwendung zu testen. Die Angaben in diesem technischen Datenblatt und Erklärungen im Zusammenhang mit diesem Merkblatt  sind nicht als Garantie zu sehen. Verwendungsvorschläge begründen keine Zusicherung der Eignung für den empfohlenen Einsatzzweck. Wir behalten uns das Recht zur Anpassung des Produktes an den technischen Fortschritt und an neue Entwicklungen vor. Unterliegt die Anwendung, für die unsere Produkte herangezogen werden, einer behördlichen Genehmigungspflicht, so ist der Anwender für die Erlangung dieser Genehmigungen verantwortlich. Unsere Empfehlungen befreien den Anwender nicht von der Verpflichtung, die Möglichkeit der Beeinträchtigung von Rechten Dritter zu berücksichtigen und, wenn nötig, zu klären.

Weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten Sie auf Anfrage

Zusätzliche Information

Inhalt

Menü

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen