PURACOLL 8110

1K PU-Klebstoff - Metallfenster-Eckverbindungen

  • Excellente Haftung auf Aluminium, Metall, Holz, usw.
  • Kleben von Eckverbindungen bei Metallfenstern und -Türen
  • Leicht aufschäumend
Chemische Basis

1k Polyurethan

Inhalt

310ml Kartusche

Für folgende Materialien geeignet:

Aluminium

Beton

Chrom

Dachziegel

Fiberglas

Gips

Gipskarton

Holz

Keramik

Laminat

Metall

Polymere

Porzellan

PVC

Sperrholz

Stein

Ziegel

Zink

Beschreibung

Beschreibung
Anwendungsbereiche
Technische Daten
Materialeignung
Verarbeitungshinweise
Lagerung und Transport
Sicherheitshinweise und Entsorgung
Garantiehinweise
Beschreibung
  • 1K-Polyurethan-Klebstoff
  • Exzellente Haftung auf Metall
  • Lange Hautbildungszeit
  • Füllt Hohlräume durch leichtes Aufschäumen optimal aus
  • Zugfestigkeit nach 7 Tagen — ca. 14.000 N (ift-Prüfzeugnis)
  • Nur für gewerbliche Anwender.
  • Bitte beachten Sie die Angaben im Sicherheitsdatenblatt
Anwendungsbereiche
  • Witterungsbeständiges Kleben von Eckverbindern bei Metallfenstern, -Türen, -Fassaden, Wintergärten
  • Allgemeines industrielles Verkleben im Metallbau
  • Kleben von modifiziertem Holz
  • Entspricht den Anforderungen der DIN EN 204-D4 (WATT 91) an wärmefeste Holzverklebungen
Technische Daten
MERKMALTECHNISCHE WERTEPRÜFBEDINGUNGEN
Chemische BasisPolyurethan
Farbetransluzent, weiß,
Offene Zeit ~20 Minuten23°C, 50% rLf
Verarbeitungstemperatur+5°C bis +35°C
Viskositätstandfest, pastös23°C
Dichte, farbig~1,5 g/cm³23°C, ISO 1183-1
Dichte, transluzent~1,1 g/cm³23°C,ISO 1183-1
Temperaturbeständigkeit-30°C bis +80°C (kurzfr.bis+100°C)
Zugfestigkeit, 24 Stunden~ 5.900 N
Zugfestigkeit, 7 Tage~ 14.000 N
Lagerstabilität12 Monate23°C /50% rLf
Verpackung310 ml Kartusche
Materialeignung
MATERIALEIGNUNG
Aluminiumempfohlen
Betonempfohlen
Chromempfohlen
Dachziegelempfohlen
Fiberglasempfohlen
Gipsempfohlen
Gipskartonempfohlen
Glasgeeignet
Holzempfohlen
Keramikempfohlen
Laminatempfohlen
Metallempfohlen
Polymereempfohlen
Porzellanempfohlen
PVCempfohlen
Sperrholzempfohlen
Steinempfohlen
Ziegelempfohlen
Zinkempfohlen

Diese Tabelle dient nur zur Orientierung und stellt keine verbindliche Aussage dar. In der Praxis sind Eigenversuche vorab durchzuführen. Weitere Auskünfte können Sie über unsere Anwendungstechnik erhalten.

Verarbeitungshinweise
Vorbehandlung der Oberflächen:

Alle Klebeflächen müssen sauber sein und jede Verunreinigung wie Trennmittel, Konservierungsmittel, Fett, Öl, Staub, Wasser, alte Klebstoffe oder Dichtmassen und andere Stoffe, die Haftung beeinträchtigen könnten, müssen entfernt werden. Reinigung nicht-poröser Untergründe: Reiniger mithilfe eines sauberen, fusselfreiem Baumwolltuchs auftragen. Reinigen poröser Untergründe: Oberflächen mit einer Stahlbürste oder einer Schleifscheibe reinigen, um lose Partikel zu entfernen.Die Haftflächen müssen sauber, staub- und fettfrei sowie tragfähig sein.

Verarbeitungshinweise

Die für die Aushärtung erforderliche Feuchtigkeit kann durch leichtes Besprühen mit Wasser erreicht werden. Die Haftfläche soll feucht aber nicht nass sein. Kleber auftragen und sofort zusammenfügen, möglichst, bzw. spätestens innerhalb der Hautbildungszeit. Die Aushärtungszeit kann durch erhöhte Feuchtigkeit und erhöhte Temperatur verkürzt werden. Fixieren Sie die beiden verklebten Teile bis der Kleber vollständig ausgehärtet ist. Aufgrund der Vielfalt möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und Anwendung sind eigene Tests erforderlich. Bitte beachten Sie das empfohlene Haltbarkeitsdatum, das auf der Verpackung aufgedruckt ist

Lagerung und Transport

Wir empfehlen, unsere Produkte in ungeöffneter Originalverpackung trocken (<60% RAH) bei Temperaturen von +15 ° C bis +25 ° C zu lagern. Wenn die Erzeugnisse bei höheren Temperaturen/Luftfeuchtigkeit für längere Zeit gelagert und/oder transportiert werden (einige Wochen), kann eine Verminderung der Lebensdauer oder eine Veränderung der Materialeigenschaften entstehen

Sicherheitshinweise und Entsorgung

Nur für gewerbliche Anwender bestimmt. Technisches Datenblatt und Sicherheitsdatenblatt beachten!

Informationen zur Entsorgung gemäß Sicherheitsdatenblatt

Garantiehinweise

Sämtliche Informationen basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Da jedoch Bedingungen und Methoden der Nutzung und Anwendung unserer Produkte außerhalb unserer Kontrolle liegen, empfehlen wir Ihnen, das Produkt vor der endgültigen Verwendung zu testen. Die Angaben in diesem technischen Datenblatt und Erklärungen im Zusammenhang mit diesem Merkblatt (z.B. Leistungsbeschreibungen, Bezugnahme auf DIN-Vorschriften, etc.) sind nicht als Garantie zu sehen. Verwendungsvorschläge begründen keine Zusicherung der Eignung für den empfohlenen Einsatzzweck. Wir behalten uns das Recht zur Anpassung des Produktes an den technischen Fortschritt und an neue Entwicklungen vor. Unterliegt die Anwendung, für die unsere Produkte herangezogen werden, einer behördlichen Genehmigungspflicht, so ist der Anwender für die Erlangung dieser Genehmigungen verantwortlich. Unsere Empfehlungen befreien den Anwender nicht von der Verpflichtung, die Möglichkeit der Beeinträchtigung von Rechten Dritter zu berücksichtigen und, wenn nötig, zu klären.

Weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten Sie auf Anfrage

Zusätzliche Information

Chemische Basis

Inhalt

Menü

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen